Industriekaufmann / Industriekauffrau

Voraussetzung:
Mittlere Reife oder Fachschulreife.

Ausbildungsdauer:
3 Jahre.

Ausbildung:
Entsprechend dem Ausbildungsplan werden den Azubis Kenntnisse und Fertigkeiten aus folgenden Bereichen vermittelt: Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft, Absatzwirtschaft, Personalwirtschaft, Rechnungswesen, Finanzwirtschaft (Zentrale, EDV, Qualitätssicherung).
Am Ende der Ausbildung sind die Azubis mit allen in einem Industriebetrieb anfallenden Arbeiten eines/r Industriekaufmanns / Industriekauffrau vertraut und können selbstständig arbeiten.

Alle 2 Jahre wird ein Azubi eingestellt. Der nächste Ausbildungsplatz wird zum 1. September 2018 vergeben.


Werkzeugmechaniker/-in

Voraussetzung:
Mittlere Reife oder Fachschulreife.

 

Ausbildungsdauer:
3 - 3,5 Jahre.

Ausbildung:
Entsprechend dem Ausbildungsplan werden den Azubis folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt: Grundausbildung (Feilen, Reiben, Bohren, etc.), Fräsen, Drehen, Qualitätswesen, Konstruktion, Montage, Ausprobe, Fehlersuche von Werkzeugen, Einstelltätigkeiten an Pressen und Optimierung der Werkzeuge, Schweißen, Härten, Hartlöten und Moderne Fertigungsmethoden. Am Ende der Ausbildung sind die Azubis mit allen in einem Industriebetrieb anfallenden Arbeiten eines Werkzeugmechanikers vertraut und können selbständig arbeiten.

Pro Lehrjahr werden 2 Azubis eingestellt.

 


Maschinen- und Anlagenführer/ -in

 

Voraussetzung:

Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Teamgeist, Qualitätsbewusstsein, technisches Verständnis, körperliche Belastbarkeit, Bereitschaft zur Schichtarbeit

 

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

 

Ausbildung:

Entsprechend dem Ausbildungsplan werden den Azubis folgende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt: Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen, Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen, Branchenspezifische Fertigungstechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen, Steuern des Materialflusses,  Warten und Inspizieren von Maschinen und Anlagen, Durchführen von Qualitätssichtenden Maßnahmen.

 

 

Alle 2 Jahre wird ein Azubi eingestellt. Der nächste Ausbildungsplatz wird zum 1. September 2018 vergeben.

 


Praktika während des Studiums

Dauer:
bis zu 6 Monate

z.B. erstes praktisches Studiensemester im Studiengang Mechatronik und Mikrosystemtechnik, Automotive System Engineering, Elektrotechnik, Machinenbau, Umwelttechnik,etc. möglich.


Ansprechpartnerin

Frau Trenner

Präzisionsteile Franz Schulz GmbH
Franz-Schulz-Str. 2-8
74626 Bretzfeld

Telefon: +49 (0)79 46 91 02-0
Fax: +49 (0)79 46 91 02-22
eMail: a.trenner(at)praeschu.com


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Herr Höschele

Präzisionsteile Franz Schulz GmbH
Franz-Schulz-Str. 2-8
74626 Bretzfeld

Telefon: +49 (0)79 46 91 02-0
Fax: +49 (0)79 46 91 02-22
eMail: m.hoeschele(at)praeschu.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Herr Schierle

Präzisionsteile Franz Schulz GmbH
Franz-Schulz-Str. 2-8
74626 Bretzfeld

Telefon: +49 (0)79 46 91 02-0
Fax: +49 (0)79 46 91 02-22
Email: g.schierle(at)praeschu.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Herr Höschele

Präzisionsteile Franz Schulz GmbH
Franz-Schulz-Str. 2-8
74626 Bretzfeld

Telefon: +49 (0)79 46 91 02-0
Fax: +49 (0)79 46 91 02-22
eMail: m.hoeschele(at)praeschu.com

Impressum | Sitemap
2008 © Präschu GmbH, Alle Rechte vorbehalten.